In allen Kampfkünsten setzen sich die Fähigkeiten und Fertigkeiten von Praktizierenden aus physischen (Körper) und mentalen Anteilen (Geist) zusammen und sowohl im Wettkampf wie auch in der realen Selbstverteidigungssituation wird über Sieg oder Niederlage nicht zuletzt auch zwischen den Ohren entschieden. Glücklicherweise ist uns strategisches und taktisches Verhalten weitgehend angelegt, denn wir alle stammen ja bekanntlich von denen ab, die aufgrund ihrer klug geplanten Entscheidungen und angepassten Verhaltensweisen überlebt haben. Der ganzheitliche Kampfkunst-Unterricht in den 5 Elementen soll nicht zuletzt dazu beitragen, dass solche Kompetenzen durch gezieltes Training zur rechten Zeit am richtigen Ort in der richtigen Dosierung zur vollen Entfaltung gebracht werden können. Dabei soll das erworbene Wissen auch einen Transfer in andere Bereiche unseres Lebens finden. Denn wir alle müssen manchmal, in z.T. sehr schwierigen, mitunter auch bedrohlichen Situationen rasch und zuverlässig funktionieren können.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.