Yin Yang Chen Sw

Am Anfang und am Ende des Trainings grüssen sich Schüler und Trainingsleiter gemeinsam in der traditionellen Weise.

Man bemühe sich unter allen Umständen seinen Mittrainierenden zu helfen und für sie nie eine Ursache des Anstosses zu sein.

Die höhergradierten Schüler sind zu respektieren und ihre Ratschläge sind zu beachten.

Die Höhergradierten haben ihrerseits für das Weiterkommen der weniger Fortgeschrittenen in kluger und freundschaftlicher Weise zu sorgen.

Im Trainingsraum verhalte man sich ruhig; laute Konversation und Lärm sind zu vermeiden.

Reinlichkeit ist eine Zier und Ausdruck des Respekts vor seinen Mitmenschen.

Das Tragen eines sauberen Trainingsanzugs ist Pflicht. Er besteht aus folgenden Teilen:

– Weisses T- Shirt oder NING MUI T-Shirt.

– Schwarze Hose ohne Streifen und Aufschriften.

– Schärpe nach aktueller Gradierung.

Die Trainingsmatten betrete man nur Barfuss.

Finger- und Zehennägel sind kurz zu schneiden. Ketten, Ringe oder andere Metallgegenstände sind vor dem Training zu entfernen damit Unfälle vermieden werden.

In den Trainings- und Garderobenräumen darf nicht geraucht und soll nicht gegessen und/oder getrunken werden.

Die Weisungen der Trainingsleitenden sind zu befolgen.