Der menschliche Körper ist erstaunlich. Als Kind flexibel und beweglich, als Erwachsener (oft) steif und träge. Der Körper gibt schnell ab, wenn er nicht ausreichend bewegt wird. Muskeln geben an Masse ab, die Sehnen werden steif und verlieren an Elastizität. Schmerzen sind dann die ersten wahrnehmbaren Folgen davon.

_MG_5080Yoga hilft, den Körper und Geist kraftvoll und geschmeidig zu halten. Mit einfachen, korrekt ausgeführten Asanas kann Yoga das Körpergefühl schulen, Stärke aufbauen und einen Ausgleich zum Alltag herstellen.

Im Yoga geht es nicht primär darum, sich so zu verrenken, dass man im Zirkus auftreten könnte. Es geht darum, wie man gelassen und zentriert bleiben kann – auch wenn man sich dabei ausserhalb seiner eigenen Komfortzone bewegt. Ganz im Sinne von „If it doesn’t challenge you, it won’t change you“.