Die Kampf- und Konditionstrainingsmöglichkeiten sind in den freien Anwendungen des Wing Chun nahezu unbegrenzt. Das Kampf- und Konditionstraining erlaubt es unseren fortgeschrittenenen Schülerinnen und Schülern, in anspruchsvolleren Übungssituationen, ihre individuelle Ganzkörperstruktur, ihre persönliche Reichweite, sowie ihre Techniken in ihrem Zusammenwirken neu zu erleben und zu verstehen.

Der Fokus dieses Trainings liegt dabei auf der Entwicklung der konditionellen und koordinativen Fähigkeiten.

Darüber hinaus werden, neben den obengenannten physischen Faktoren, immer auch mentale Komponenten in die Übungen miteinbezogen, damit Struktur und Technik auch unter erhöhter Belastung zu maximaler Wirkung gelangen können.

Einige Impressionen:

NMOE6

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.